WELTKLASSEARTISTIK, COMEDY, MUSIK UND MEHR

7. November - Witex-Halle - Einlass 18.30 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

 

Am 7. November ist es wieder so weit. Beim AUGUSTDORFER VARIETE werden hochkarätige Bühnen-künstler aus ganz Deutschland, Frankreich, Argentinien und der Ukraine auf der Bühne stehen und dem Publikum wieder einmal Artistik und Varietékunst der Extraklasse bieten. Schon wenn sich um 18.30 Uhr die Türen der Witex-Halle für das Publikum öffnen, wird der Spaß beginnen, denn neben der Live-Musik wird das THEATER PICANTE mit seinen schrulligen Waldameisen geräuschvoll und auch mal mit klangvollem Gesang durch die Halle streifen und die Wartezeit bis zum Programmbeginn mehr als angenehm verkürzen.

kap 2014 11 08 5147Um 20.00 Uhr öffnet sich dann der Vorhang für das große Hauptprogramm, das moderiert wird von der LONELY HUSBAND. Als wohl schrägstes Duo seit Walter Matthau und Jack Lemmon haben die beiden Chaos-Conferenciers mit ihrer unnachahmlichen Art fast alle deutschsprachigen Varietébühnen erobert und sich mit musikalischen Parodien und bester Comedy in die Herzen der Zuschauer geblödelt.

Aus Kiew reist ANASTASIA MASUR an, die derzeit wohl weltbeste Kontorsionistin. Vom Cirque du Soleil bis zum Feuerwerk der Turnkunst, überall hat die Ausnahmeartistin mit ihrer faszinierenden Adagio-akrobatik schon für Begeisterung gesorgt. In ihrer anmutigen, ästhetischen Darbietung scheint sie die Gesetze des menschlichen Körpers außer Kraft zu setzen.

„La Grande Comedie des Masques“ wird präsentiert vom international ausgezeichneten Duo HABBE & MEIK. Mit ihrem großartigen Maskentheater, gepaart mit beeindruckender Körpersprache, erzählen sie einfache Geschichten rund um menschliche Unzulänglichkeiten, wortlos ausdrucksstark und vor allem so komisch, dass Lachtränen garantiert sind.

Madison Square Garden, New York / Théâtre des Champs-Élysées, Paris / Stadthalle, Wien / State Theater, Sydney / Wintergarten-Varieté, Berlin / The Orleans Casino, Las Vegas / Cirque du Soleil, Amsterdam / NGK Theater, Osaka / Sporting Club, Monte Carlo / Auditorio National, Mexico City / Gran Casino, Barcelona …Zeit für Augustdorf! Seit seinem siebten Lebensjahr sorgt der hochbegabte Argentinier PAUL PONCE mit seiner atemberaubend schnellen Jonglageshow weltweit für Begeisterung. Das Publikum kann sich freuen auf den Jongleur und Entertainer, der schon Papst Benedict und die englische Königin faszinierte.

HELENA LEHMANN präsentiert eine einmalige Kombination aus Akrobatik, Tanz und Pole-Dance-Elementen an der Vertikalstange. Leidenschaftliche Musik, sinnliche Bewegungen und kraftvolle Akrobatik verschmelzen bei der stilvollen Darbietung der ausgebildeten Ballett-Tänzerin auf perfekte Art und Weise ineinander.
Der »Wall Clown« von und mit TOBIAS WEGNER ist eine Nummer voller Poesie und wahrhaft unglaublicher Comedy. Sei es am »Broadway« in New York oder beim »Fringe Festival« in Edinburgh – mit seiner stillen »Anti-Schwerkraft-Performance« hat sich der vielseitige Berliner Artist international ins Herz eines jeden Publikums gespielt. Mit einfachsten und vor allem durchschaubaren Mitteln schlägt er der Erdanziehungskraft ein Schnäppchen und lässt seine Figur die Welt der Schwerelosigkeit auf die charmanteste Art entdecken.

Hoch in die Luft geht es mit ANKE VAN ENGELSHOVEN, die 2010 schon einmal mit dem Duo Nightflight einen bezaubernden Schlusspunkt für das Augustdorfer Varietéprogramm lieferte. Diesmal wird sie ihre einmalige Luftartistik und fast schwerelose Ästhetik am Trapez zeigen. In einer weiteren Nummer wird sie gemeinsam mit TOBIAS WEGNER an den Strapaten durch die Luft schweben, ein umschlingender, flirtender und werbender Pas de Deux voller Kraft, Sinnlichkeit und Eleganz.

Direkt aus Paris kommt MARTYN CHABRY. Sie stammt aus einer großen Artistenfamilie, hat sowohl Musik als auch Tanz studiert und darauf aufbauend ihre einmalige Darbietung kreiert. In ihrer Show wechselt sie mit viel Charme und noch viel mehr Tempo ständig ihre Kostüme und Instrumente und sorgt so immer wieder für großes Staunen beim Publikum.

Veranstaltungsort ist die Witex-Halle in Augustdorf. Mit einem schwarzen Bodenbelag, einer 14 Meter breiten Bühne, riesigen Vorhängen und professioneller Licht- und Tontechnik lassen die vielen Helfer die Halle für diesen Abend zum Varietétheater werden. Über 350 Plätze an Tischen im Parkett und über 700 Tribünenplätze stehen zur Auswahl. Und von allen Plätzen hat man eine gute Sicht auf die große Bühne.
Für eine umfangreiche Bewirtung in der Halle sorgt der Partyservice Sander. Da alle Plätze nummeriert sind, kann man nach Einlass um 18.30 Uhr zunächst ganz entspannt an den Tischen und Stehtischen etwas trinken oder essen und dabei Musik und Vorprogramm genießen.

Der Vorverkauf für das AUGUSTDORFER VARIETE 2015 findet am 23. September von 17.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerzentrum/Rathaus Augustdorf statt. Telefonisch können Karten erst ab 18.30 Uhr unter 05237/971076 gekauft werden. Pro Person werden maximal 16 Karten abgegeben.

Preise: 

Im Parkett I kostet die Karte 27,- €, im Parkett II 24,- € und auf der Tribüne 20,- €.

Jugendliche zahlen 22,- €, 19,- € bzw. 15,- €. Karten im Block C kosten 12,- €.

Danach können Karten über die Homepage (www.kulturkreis-augustdorf.de) oder unter 05232/8587716 (Hildegard Diemerling, ab 18 Uhr) bestellt werden. Man sollte allerdings schnell sein, in den letzten Jahren war die Veranstaltung oft nach nur einer Stunde, spätestens aber am nächsten Tag restlos ausverkauft.