Das Varieté ist sowohl von der internationalen Klasse der auftretenden Artisten und Varietékünstler als auch vom Programmumfang her eine weit und breit einmalige Veranstaltung. Jahr für Jahr bekommt das Publikum ein immer wieder neues Programm voller Attraktionen und Sensationen geboten. International bekannte Varietékünstler und Artisten – manche ansonsten zu sehen z. B. im GOP Bad Oeynhausen, Wintergartenvarieté Berlin, Apollo Düsseldorf oder in den Manegen von Roncalli und dem Cirque du Soleil – standen schon auf der Bühne in Augustdorf und sorgten für Staunen und Begeisterung beim Publikum.

Veranstaltungsort ist die Witex-Halle, normalerweise eine Dreifachturnhalle mit großer Tribüne. Mit einem schwarzen Bodenbelag in der gesamten Halle, einer 14 Meter breiten Bühne, riesigen Vorhängen und professioneller Licht- und Tontechnik lassen die vielen Helfer die Halle zum Varietétheater werden. Über 320 Plätze an Tischen im Parkett und 700 Plätze auf der Tribüne stehen zur Auswahl.

Für Bewirtung im Foyer und in der Halle sorgt der Partyservice Sander. Plätze und Tische sind nummeriert, es gilt also, sich im Vorverkauf die gewünschten Plätze zu sichern. So kann man dann nach Einlass um 18.30 Uhr ganz entspannt im Foyer oder an den Tischen und Stehtischen in der Halle etwas trinken oder eine Kleinigkeit essen.