Vor knapp 80 Zuschauern präsentierten Kleinkünstler und Musiker aus OWL auf einer kleinen Bühne im Bürgerzentrum ein buntes Programm aus Artistik, Musik, Jonglage und Comedy.

So begann 1994 das Varieté des Kulturkreises in Augustdorf. Beim 3. Varieté platzte das Bürgerzentrum bereits aus allen Nähten, längst nicht jeder fand Einlass. Zum Varieté Nr.4 zog der Kulturkreis deshalb um ins Haus Senne in Augustdorf. Der große Saal bot eine wesentlich größere Bühne für die Künstler und zudem Platz für etwa 270 Zuschauer. Und dort präsentierte der Kulturkreis seitdem Jahr für Jahr im November sein Varieté - immer vor ausverkauftem Haus. Das Varieté 2002 war innerhalb von drei Stunden ausverkauft. Zum zehnjährigen Jubiläum im Jahre 2003 wurde– nur möglich dank der großen Unterstützung eines Sponsors – das Varieté an zwei Abenden angeboten. Aber auch diese zwei Veranstaltungen waren nach wenigen Stunden ausverkauft.
Um der Nachfrage entsprechen zu können, gleichzeitig aber auch die so schon immer relativ hohen Veranstaltungskosten durch Beschränkung auf einen Abend im Rahmen zu halten und die Karten weiterhin zu erträglichen Preisen anbieten zu können, wechselte der Kulturkreis 2004 mit dem Variete in die Witex-Halle, nur möglich dank großer Unterstützung durch die Gemeinde Augustdorf. Diese Dreifachturnhalle wird mit einem schwarzen Bodenbelag in der gesamten Halle, einer 6 x 14 Meter großen Bühne, riesigen Vorhängen und professioneller Licht- und Tontechnik nun alljährlich für einen Abend zum Varietétheater. 320 Plätze an Tischen im Parkett und 700 Plätze auf der Tribüne – alle mit gleichermaßen gutem Blick auf die Bühne – stehen zur Auswahl. Für Bewirtung im Foyer und in der Halle sorgt Partyservice Sander. Vor und nach dem Programm gibt es immer Live-Musik.
Das Programm ist sowohl von den auftretenden Künstlern als auch vom Programmumfang her in der Region einmalig. Das Publikum –zu einem großen Teil Stammpublikum – bekommt ein immer wieder neues und mehr als zweistündiges Programm voller Attraktionen geboten, Varietékünstler und Artisten aus vielen Ländern standen schon in Augustdorf auf der Bühne und sorgten für Staunen und Begeisterung beim Publikum.